»Kleine Abendmusiken« und Konzerte - Jahresübersicht 2013


 
   kirche5.jpg (38402 Byte)    kirche8.jpg (19145 Byte)    nikolai3.jpg (15735 Byte)
    Eule-Orgel, Prospekt                                                         Gewölbe mit Netzwerk                                                     Pfeiler und Gewölbe                                                



  
Liebe Gemeindemitglieder und Musikliebhaber,
   die »Kleine Abendmusik« möchte auch in diesem Jahr wieder die jeweilige Woche musikalisch beschließen und auf ein segensreiches 
   Wochenende einstimmen.
   Unsere schöne Nikolaikirche mit ihrer beeindruckenden Architektur, wunderbaren Akustik und der mit 31 Registern klangprächtigen
   Eule-Orgel lädt Sie nun schon siebenten Male ein: zum Zuhören, Staunen, Träumen und Mitsingen. Denn im Jahre 2006 begonnen,
   erfreut sich die Konzertreihe mittlerweile großer Beliebtheit. Neben hochrangigen Ensembles und Solisten, sind ebenso Chöre und
   Musizierende aus Fürstenberg und Eisenhüttenstadt und der näheren Umgebung zu hören. Freuen Sie sich auf interessante und zu
   Herzen gehende Konzerte.

   Und sollten sie Freude haben am gemeinsamen Singen, sind Sie herzlich zu den Chorproben der Ökumenischen Kantorei eingeladen:
   dienstags von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr, Evangelisches Gemeindezentrum, Robert-Koch-Str. 37. Notenkenntnisse sind erwünscht, aber
   keine Bedingung.

   Vielleicht spielen Sie auch ein Instrument und möchten die einst erworbenen Fähigkeiten wiederbeleben und Ihre Lust am
   gemeinsamen Musizieren mit uns teilen?
   In unserem Instrumentalkreis sind besonders weitere Streicher und Holzbläser herzlich willkommen. Wir proben samstags eine gute
   Stunde ab 10.00 Uhr, ebenfalls im Gemeindezentrum, Robert-Koch-Str. 37, Termine nach Absprache.

   Herzlichst,
   Ihr Kantor Lutz Matthias Müller





  
   Sonntag, 03. März 2013, 16.00 Uhr
   Bachpreisträger in Concert
   Werke von J.S.Bach, C.Ph.E.Bach, M. Bruch, N.Hakim u.a.

   Clara Pouvreau, Violoncello; Benno Schachtner, Countertenor;
   Sebastian Küchler- Blessing, Orgel
   Konzert im Rahmen der Musikfesttage an der Oder
   Städtisches Museum Eisenhüttenstadt/ Musikgesellschaft C.Ph.E. Bach e.V./
   MuseumPlus. Verein zur Förderung des Städtischen Museums
   Eisenhüttenstadt e. V., Förderer: Stahlstiftung Eisenhüttenstadt; Eintritt: 12,- €


 
  

      niccello.jpg (29419 Byte)
   Freitag, 22. März 2013, 19.00 Uhr
   »Kleine Abendmusik«
   Konzert zur Passion Jesu Christi

   Werke von J. S. Bach, S. Scheidt, H. Schütz,
   J. Chr. Dedekind, G. Fauré, F. Paulenc u.a.
   ensemble »cum laude«
   Petra Villwock, Alexandra Richter, Sabine Makowski,
   Angelika Zimmermann, Cornelia Heidemann, Claudia Weigelt,
   Ilka Okonek, Sigrid Jungk, Susanne Gehrmann  
   Leitung: Lutz Matthias Müller


  

 

 
   cuml2012.jpg (29104 Byte)


   Sonntag, 21. April 2013, 17.00 Uhr
   Frühlingskonzert 
 

  
Männergesangsverein Germania e.V. Fürstenberg
   Leitung: Lutz Thiele
  

  
  
 

 

   Freitag, 17. Mai 2013, 19.00 Uhr
   »Kleine Abendmusik«

   »Kleine Abendmusik«
   Orgelimprovisationskonzert
   Improvisationen nach Zuhörerwünschen
   Solist: Dirk Elsemann, Berlin/Wilmersdorf
   Dirk Elsemann gehört zu den profiliertesten Organisten unserer Zeit.  
   Seine Improvisationen auf der Orgel gehören zum Besten, was man
   derzeit auf diesem Gebiet hören kann...





  
    nicelsem.jpg (41074 Byte)
  
  
  
Freitag, 07. Juni 2013, 19.00 Uhr
   »Kleine Abendmusik«

  
Geistliche Chormusik zum Abend
   Ökumenische Kantorei; Posaunenbläserchor, Instrumentalkreis,
   Flötenkreis
   Leitung: Lutz Matthias Müller







   fasch2a.jpg (121914 Byte) 
     
   eule-2.jpg (16389 Byte)

   
   »Orgelmusik zur Vesper«
  
   Mittwoch, 26. Juni 2013, 17.00 Uhr
   Vesperliturgie
   Sopran: Sabine Makowski
   Orgel: Lutz Matthias Müller
   Liturg: Pfarrer Wolfgang Krautmacher

   Mittwoch, 10. Juli 2013, 17.00 Uhr
   Mittwoch, 24. Juli 2013, 17.00 Uhr
   Orgel: Steffen Schreiner, Erkner

   Mittwoch, 7. August 2013, 17.00 Uhr
   Orgel: Lutz Matthias Müller



  
   Sonntag, 18. August, 2013, 17.00 Uhr
   »Kleine Abendmusik« zum Brückenfest

   Kinder-und Jugendkantorei Frankfurt (Oder)
   Leitung: Stephan Hardt





  

      nickjkff.jpg (90799 Byte)

   Freitag, 13. September 2013, 19.00 Uhr
   »Kleine Abendmusik«

   Messen von Duffay, des Prez, Ockeghem u.a.
   Ensemble De Moralis, (Ex-Thomaner)
   Friedrich Stefan Kahle - Sopranus
   Nikolaus Karlson - Altus
   Mathias Monrad Møller - Tenor
   Friedrich Weißbach - Bass
   Benannt nach dem spanischen Komponisten Cristóbal de Morales, gründete
   sich das Ensemble im Jahr 2008 aus vier ehemaligen Mitgliedern des Leipziger
   Thomanerchores. Anliegen des Vokalquartetts ist es, vorrangig geistliche
   Musik der Renaissance und des Frühbarock gemäß der historischen
   Aufführungspraxis zu singen. Im Mittelpunkt ihrerer Programme stehen
   Messkompositionen. Das Ensemble ist geprägt von der 800-jährigen Tradition
   des Leipziger Thomanerchores, wo die Sänger fast Zehn Jahre aktiv an der
   Gestaltung von Konzerten und Gottesdiensten mitgewirkt haben.


  
   nicthoma.jpg (39791 Byte)





   Freitag, 18. Oktober 2013, 19.00 Uhr
   »Kleine Abendmusik«
  
Versuchung – Streicher.Orgel.Romantik
   Werke von Josef Gabriel Rheinberger
   Klaudyna Schulze-Broniwska, Violine
   Thomas Georgi, Viokoncello
   Anja Liske-Moritz, Orgel
   Rheinberger klingt immer gleich? Edel und langweilig?  Auf Orgeln aus den 1970er Jahren
   kann man keine deutsche Romantik spielen? Wer solche Vorurteile bereit ist zu hinterfragen,
   muss die jüngste der raren Einspielungen von Josef Gabriel Rheinbergers Suite c-Moll op. 149
   für Violine, Violoncello und Orgel und der Sechs Stücke op. 150 für Violine und Orgel
   (entstanden 1877) hören. Klaudyna Schulze-Broniewska (Violine), Thomas Georgi (Violoncello)
   und Anja Liske-Moritz (Orgel) gehen so zupackend wie empfindsam mit den Werken um, daß
   der Neugierige vom ersten Takt an gebannt wird...
   (CD-Rezension der Einspielung aus der Konzerthalle »C.P.E.Bach«, (Label Phonector), von
   Ekkehard Krüger)


   nicliske.jpg (40596 Byte)


   Freitag, 22. November, 2013, 19.00 Uhr
   »Kleine Abendmusik«
  
Gabriel Fauré – Requiem op. 48 für gleiche Stimmen und Orgel,
   Gustav Holst – Ave Maria u.a.

   ensemble »cum laude«
   Orgel: Alex Ilenko
   Leitung: Lutz Matthias Müller
   Auf der Suche nach selten aufgeführter Vokalliteratur abseits der
   vertrauten Hörgewohnheiten legen die Mitglieder des ensembles
   »cum laude« besonderen Wert auf Kompositionen, die das Publikum 
   ebenso in den Bann ziehen wie die Sänger selbst.
   Das Repertoire beinhaltet daher neben Werken der Gregorianik und der
   Renaissance, Werke der englischen  und französischen Spätromantik
   und der »gemäßigten« Moderne sowie klangvolle Kompositionen aus
   dem 20. Jahrhundert von Samuel Barber, Francis Poulenc, Knut
   Nystedt, Javier Busto, Jeffrey Burgon u.a..
   Kam im vergangenen Jahr die Johannes-Passion von Claudin de Sermisy
   gemeinsam mit dem weltbekannten Percussionisten Hermann Naehring
   zur Aufführung, steht in diesem Jahr ein weiteres, selten zu hörendes
   Werk im Mittelpunkt des Konzertes. Der französische Komponist
   Gabriel Fauré schrieb seine Totenmesse in ungewöhnlich
   gefärbter spätromantischer Tonsprache. Ein ergreifendes Werk...

   claude2.jpg (20501 Byte)






   Freitag, 06. Dezember 2013, 20.00 Uhr
   »Klassik populär«

   mit Hans-Joachim Scheitzbach und Solisten der Komischen Oper und der Staatsoper Berlin
   Konzert des Städtischen Museums
   Eintritt: 10,- €
  

 

  

 
   

   Sonntag, 08. Dezember 2013, 17.00 Uhr
   Weihnachtskonzert 
 

  
Männergesangsverein Germania e.V. Fürstenberg
   Leitung: Lutz Thiele


  

 
   

   Freitag, 20. Dezember 2013, 19.00 Uhr
   »Kleine Abendmusik«
  »Ein Kind geborn zu Bethlehem«
   Weihnachtsaufzüge von Michael Praetorius,
   Werke von Buxtehude, Vierdanck, Schütz u.a.

   Frauenkammerchor Frankfurt (Oder)
   Ostbrandenburgisches Blechbläserquintett
   Jürgen Loose, Violoncello
   Ekkehard Krüger, Orgel und Continuo
   Leitung: Lutz Matthias Müller
   Im Mittelpunkt des Weihnachtskonzertes stehen Werke von Michael Praetorius.
   Praetorius, der u. a. an der Frankfurter Marienkirche als Organist wirkte, gilt als der
   bedeutendste Komponist der Reformationszeit. Über 1200 Liedbearbeitungen hat er in
   seinem Sammelwerk »Musae Sioniae« der Nachwelt überliefert. Neben schlichten
   Choralbearbeitungen, z. B. des bekannten Weihnachtsliedes »Es ist ein Reis entsprungen«,
   begeistern besonders die mehrchörigen Kompositionen mit ihrer festlichen Klangpracht.
   Der Wechsel von Chor, Orgel und grandiosem Blechbläsersatz ist italienischen Vorbildern
   nachempfunden und besticht durch übersprudelnde Musizier- und Satzkunst.
   Lassen Sie sich einfangen von schlichten Weisen und musikalischen Festaufzügen,
   die auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen wollen.  
 

         
   nicfraue.jpg (52160 Byte)



  
Donnerstag, 26. Dezember 2013, 16.00 Uhr (2. Weihnachtsfeiertag)
   Weihnachtsmusik im Kerzenschein

  
Bläsermusik, Lieder und Motetten zum Zuhöhren und Mitsingen
   Ökumenische Kantorei, Blockflötenkreis der Evangelischen Friedenskirchengemeinde,
   Posaunenchor der Nikolaikirchengemeinde
   Leitung: Kantor Lutz Matthias Müller

Änderungen vorbehalten!